Klarenbergstraße 53, 73525 Schwäbisch Gmünd
1.06 Grundkurs Zink und Zinklegierungsschichten: Prozessbetrachtung und Schichteigenschaften
In Planung

1.06 Grundkurs Zink und Zinklegierungsschichten: Prozessbetrachtung und Schichteigenschaften

Zink und Zinklegierungen sind wichtige funktionale Oberflächen. Sie werden als Korrosionsschutz bevorzugt auf Stahlteilen galvanisch abgeschieden. Aufbauend auf den Grundlagen der galvanischen Zinkabscheidung werden mögliche Einflussfaktoren besprochen. Zum Verzinken gehören spezielle Vor- und Nachbehandlungsschritte, die für das Ergebnis ausschlaggebend sind. Im Rahmen der Prozesskontrolle werden Kurzzeit-Korrosionstests vorgestellt. Welche Ursachen liegen vor, wenn Zink oder Zinklegierungsüberzüge versagen? Wo können Zinklegierungen (Zink-Nickel und Zink-Eisen) eingesetzt werden?

Lernziel

Umfangreiches Fachwissen in den Bereichen Zink- und Zinklegierungsabscheidung
Wirkungsweise der Elektrolytinhaltsstoffe
Zinkschichten im Hinblick auf den Korrosionsschutz
Vor- und Nachbehandlungsverfahren
Cr VI – freie Nachbehandlungssysteme (Passivierung und Versiegelungen)
Warum versagen Zink- und Zinklegierungsüberzüge – typische Beispiele

Zielgruppe

Fachkräfte, Führungspersonen sowie Mitarbeiter aus der Produktion

Bemerkungen

Teilnahme wird durch Zertifikat bescheinigt.

Jetzt online anmelden!

Melden Sie sich noch heute an und sichern Sie sich einen unsere begrenzten Plätze.

Zur Anmeldung

Termin

in Planung

Dauer

1 Tag

Veranstaltungsorte

fem Forschungsinstitut Edelmetalle & Metallchemie Katharinenstraße 17, 73525 Schwäbisch Gmünd

Kosten

360,-- €
288,-- € für Z.O.G.-Mitglieder
(einschl. Seminarunterlagen + Verpflegung)

Fragen & weitere Informationen

Ulrike Häfner hilft Ihnen gerne weiter.
Z.O.G Schwäbisch Gmünd e.V.
Postfach 20 47,
73510 Schwäbisch Gmünd
Tel. +49 (0) 7171 / 607 ­ 314
info@zog.de